Vier JU-Mitglieder in den CDU-Kreisvorstand gewählt

25.06.2013, 11:19 Uhr | Thomas Eusterfeldhaus, Heike Wischemann | Junge Union Kreisverband Borken

Für die Junge Union (JU) im Kreis Borken verlief der CDU-Kreisparteitag am vergangenen Donnerstag in Heiden äußerst erfolgreich. Insgesamt wurden vier Mitglieder aus den Reihen der Jungen Union in den Vorstand des CDU-Kreisverbandes Borken gewählt.

So wählten die Delegierten Thomas Kerkhoff aus Velen zum Pressereferenten. Darüber hinaus gehören dem CDU-Kreisvorstand als Beisitzer nunmehr der JU-Kreisvorsitzende Thomas Eusterfeldhaus aus Bocholt, Katharina Koch aus Reken und Heike Wischemann aus Heek an. "Damit setzt die CDU das richtige Zeichen und fördert weiter ihren politischen Nachwuchs. Keine andere Partei im Westmünsterland bietet jungen Menschen so viele Möglichkeiten, sich politisch zu engagieren", so Thomas Eusterfeldhaus.

Auch mit ihrem Antrag unter dem Titel "Junge Mandatsträger fördern – CDU unterstützt Projekt '18 + X‘" war die Junge Union erfolgreich. Einstimmig verabschiedeten die Delegierten diesen Antrag. "Mit dem Antrag stellen wir die richtigen Weichen für die Kommunalwahl 2014. Wir wollen nach der Wahl in jedem Stadt- und Gemeinderat sowie im Kreistag mit mindestens einem jungen Kandidaten unter 35 Jahren vertreten sein", erklärt Eusterfeldhaus. Schon bei seinem Besuch auf dem 47. JU NRW-Tag im vergangenen Jahr in Bocholt hatte der CDU-Landesvorsitzende Armin Laschet dieses Ziel für den gesamten Landesverband formuliert.